Kurzzeitpflege.jpg Fotograf: M. Wodrich / VdS
Aktivierender Hausbesuch - SeniorenbetreuungAktivierender Hausbesuch - Seniorenbetreuung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote & Schulungen
  2. Alltagshilfen
  3. Aktivierender Hausbesuch - Seniorenbetreuung

Aktivierender Hausbesuch - Seniorenbetreuung

  • Was ist der DRK Aktivierende Hausbesuch?

    Die Zielgruppe für dieses Angebot des DRK sind Senioren und Hochbetagte, die aus gesundheitlichen Gründen oder örtlichen Gegebenheiten nicht in der Lage sind, selbständig z.B. an einer Gymnastikgruppe teilzunehmen.

    Der Besuch der speziell geschulten Ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen des DRK, findet im häuslichen Umfeld statt.

    Gespräche und Bewegung zur geistigen und motorischen Aktivierung ebenso, wie das Aufgreifen aktueller oder vergangener Themen. Sturzprophylaxe sowie Kraft- und Koordinationstraining zur Sicherung von Stehen und Gehen.

Ansprechpartnerin

Frau
Sabrina Wenzel

Tel: 0771 83275-0 
hnr(at)drk-kv-ds.de

Dürrheimer Str. 2B
78166 Donaueschingen

  • Für wen ist der Aktivierende Hausbesuch geeignet?

    Er ist geeignet für Menschen, die auf Hilfsmittel wie Rollator oder Rollstuhl angewiesen sind, sowie für Personen mit demenziellen Veränderungen zur Aktivierung vorhandener Ressourcen und Milderung von Defiziten

    Kurz gesagt:

    „Wir möchten Ihnen bzw. Ihren Angehörigen 60 Minuten lang Wohlbefinden und Freude schenken.“

    Pflegebedürftige in häuslicher Pflege haben Anspruch auf einen Entlastungsbetrag in Höhe von bis zu 125 € monatlich. Dies gilt bereits ab Pflegegrad 1. Der Entlastungsbetrag kann für das DRK Angebot des Aktivierenden Hausbesuchs zur Förderung der Selbständigkeit und Selbstbestimmtheit des Pflegebedürftigen in Anspruch genommen werden.